InfosSpeisen

Infos

Geschichte

Die Geschichte des Sternbäck reicht weit zurück. Im Herzen der Würzburger Innenstadt gelegen, war das Sternbäck seit jeher ein zentraler und wichtiger Bestandteil des Würzburger Alltags. Ob nun als echter "Bäck", als Weinstube oder aber, wie seit 1986 als Bierkneipe, über das Sternbäck gibt es schon immer viel zu erzählen.

Schon lange vor 1945 rankten sich viele Geschichten um das Sternbäck sowie seine Wirte und Gäste. Aber auch nach dem Wiederaufbau nach dem Krieg, sowie der wohl größten Veränderung 1986, dem Wandel zur Bierkneipe, stand die Gaststätte schon immer für Erlebnisgastronomie, auch wenn dieser Begriff erst einige Jahrzehnte später geboren wurde.

Unsere Gäste wissen das zu schätzen, halten sie uns doch ebenfalls oft schon jahrelang die Treue. Besonders hervorzuheben ist jedoch die Tatsache, dass sich im Sternbäck nicht nur alle Altersklassen, sondern auch unterschiedlichste Menschen treffen. So trifft der Student den Maurer, Kassiererinnen flirten mit Professoren und Stammgäste unterhalten sich mit Touristen.

An Fasching bricht hier der Ausnahmezustand aus. Seit Jahren schon ist das Sternbäck die Faschingshochburg in Würzburg und Umgebung. Für Karnevalslustige führt am alljährlichen Besuch kein Weg vorbei. Eine Woche lang, von Altweiberfasching bis Faschingsdienstag um Mitternacht, wird dann gefeiert, was das Zeug und die Kneipe hält...